Glossar

A

Wir empfehlen in jedem Fall die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuss oder mit dem Velo. Vom Bahnhof Solothurn bist du innert weniger Minuten auf den verschiedenen Plätzen und kommst sicher wieder nach Hause.

Solltest du mit dem Auto anreisen, hast du verschiedene Parkmöglichkeiten. In der Stadt Solothurn stehen rund 1245 Parkplätze in drei Parkhäusern (Biel-/Basel- & Berntor) zur Verfügung. Ausserhalb des Festperimeters gibt es weitere blaue Zonen und Parkplätze (z. B. City, Konzertsaal, Westbahnhof).

B

Das Stadtfest Solothurn ist ein Ort der Begegnung. Es treffen unterschiedlichste Menschen, Kulturen und Traditionen aufeinander. Dabei gilt: Alle Solothurnerinnen und Solothurner sind herzlich willkommen und werden mit Respekt behandelt. Das Fest soll neben unserer lokalen Kultur auch die Solothurner Gemeinschaft feiern.

 

Freitag: 16 Uhr bis 2 Uhr

Samstag: 13 Uhr bis 2 Uhr

Sonntag: 10 Uhr bis 17 Uhr

Das Programm auf den Plätzen endet am Freitag und Samstag spätestens um 02.00 Uhr. Danach sollen alle Besucher:innen sicher den Heimweg antreten und den Bewohner:innen der Altstadt ein paar Stunden Ruhe gönnen.

Auf jedem bespielten Platz bzw. an jedem Getränke- und Food-Stand gibt es die Möglichkeit, bargeldlos (Twint oder Karte) zu bezahlen. Die Betreiber:innen entscheiden individuell, ob die Barzahlung neben Twint und Karte ebenfalls möglich ist. Die Auszahlung des Depots der retournierten Becher erfolgt bargeldlos oder via Bargeld.

D

Wir arbeiten an allen Getränkeständen mit einheitlichen Mehrweg-Bechern und einem Depotsystem. Bei der Rückgabe der Becher an den dafür vorgesehenen Stationen und Getränkeständen erhältst du den entsprechenden Depotbetrag wieder zurück.

E

Das Stadtfest bietet ein vielfältiges und umfangreiches Programm an zentralen Plätzen – für Jung und Alt. Alle Infos zum Programm findest du hier:

Programm

F

Die Fest-Hotline 079 572 02 87 ist für organisatorische und administrative Notfälle während der ganzen Dauer des Stadtfest Solothurn bedient (Telefon, Whatsapp, SMS).

Die Teilnahme an sämtlichen Konzerten und Veranstaltungen am Stadtfest Solothurn ist grundsätzlich kostenlos. Es werden keine Tickets verkauft und es gibt keine Zutrittskontrollen zum Festgelände. Wir freuen uns aber, wenn du das Stadtfest Solothurn mit dem Kauf eines Solidaritätsbändelis unterstützt!

Fundsachen können während dem Stadtfest am Infostand (Hauptgasse Mitte) abgegeben und auch dort abgeholt werden.

Fundgegenstände, die während den Betriebszeiten nicht abgeholt werden, werden am Samstag, Sonntag sowie am Montag nach dem Fest an das Fundbüro der Stadtpolizei Solothurn übergeben und sind dort abzuholen.

 

G

Das gastronomische Angebot während des Stadtfests widerspiegelt die kulinarische Vielfalt von Solothurn. Von traditionellen Gerichten bis hin zu internationalen Spezialitäten kannst du eine köstliche Auswahl an Street Food-Ständen und in lokalen Restaurants geniessen. Das vielfältige Verpflegungsangebot hält für jeden Geschmack etwas bereit.

Das Stadtfest Solothurn findet gemäss gesetzlicher Vorgabe mit einem maximalen Schallpegel von 100 dB(A) statt. Wir machen dich darauf aufmerksam, dass das Gehör durch den Schallpegel beschädigt werden kann. Gehörschutzpropfen sind kostenlos vor den Bühnen und am Infostand erhältlich. Schütze dein Gehör!

H

Da es am Stadtfest spät werden kann, sorgen unsere offiziellen Transportpartner (MOONLINER & Barock Taxi) dafür, dass du sicher nach Hause kommst.

Freitagnacht, 28./29. und Samstagnacht, 29./30. Juni fahren die MOONLINER-Nachtbusse nach Wochenendfahrplan in alle Himmelsrichtungen. Es werden in beiden Nächten zwei Abfahrten ab Amthausplatz um 1.15 und 2.45 Uhr resp. ab Hauptbahnhof um 1.18 und 2.48 Uhr angeboten. Der M52 verkehrt neu bis Oensingen und bedient zuerst die Ortschaften Zuchwil, Luterbach und Deitingen.

Das Barock Taxi steht mit einer grossen Taxi-Flotte an den Stadtausgängen zur Verfügung.

Am Stadtfest Solothurn tragen zahlreiche Helfer:innen zu einem reibungslosen Ablauf und einem unvergesslichen Erlebnis bei. Sei es beim Auf- und Abbau, in der Grobreinigung, beim Getränkenachschub oder beim Verkauf von Solidaritätsbändelis – allen Helfer:innen und den engagierten Vereinen gebührt ein riesiger Dank.

I

Der Infostand befindet sich in der Hauptgasse Mitte. Fundsachen können während den Betriebszeiten hier abgegeben werden.

J

Es wird kein Alkohol an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren verkauft oder ausgeschenkt. Bier und Wein werden nur an über 16-Jährige verkauft oder ausgeschenkt. Spirituosen, Aperitife und Alcopops werden nur an über 18-Jährige verkauft oder ausgeschenkt.

K

Das Stadtfest Solothurn bietet auch den kleinsten Besucher:innen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die Familienzone befindet sich auf dem Kreuzackerplatz, welcher in Zusammenarbeit mit der Stiftung 3FO mit einem vielfältigen Angebot für Eltern und Kinder bis ca. 12 Jahre bespielt wird.

Programm Kreuzackerplatz

M

Sämtliche Medien- und Interviewanfragen sind an die Nummer 079 896 54 96 zu richten.
Medien

N

Wir sind davon überzeugt, dass nachhaltig durchgeführte Veranstaltungen in der jetzigen Zeit ein Muss sind. Aus diesem Grund wird Nachhaltigkeit in ihrer ökologischen, sozialen und ökonomischen Dimension bei der Planung und Durchführung des Stadtfests als Leitprinzip verankert.

Dies erfordert die Implementierung von umweltfreundlichen Praktiken wie Abfalltrennung und Recycling, Verwendung von wiederverwendbaren Materialien, Förderung des öffentlichen Verkehrs oder des Fahrradfahrens sowie Bewusstseinsbildung für Nachhaltigkeitsthemen durch informative Angebote am Fest.

Mehr dazu
  • Allgemeiner Notruf: 112
  • Polizei: 117
  • Feuerwehr: 118
  • Sanität: 144

O

Das Organisationskomitee setzt sich aus engagierten Solothurnerinnen und Solothurnern zusammen, die in ihrem jeweiligen Bereich viel Wissen aufbringen. Das OK wird über den Trägerverein Stadtfest Solothurn, welcher mit eigenen Statuten organisiert und konstituiert ist, eingesetzt und ist für die Vorbereitung und organisatorische Durchführung der Festorganisation besorgt.

Organisationskomitee

P

Wer das Stadtfest Solothurn mit dem Auto besucht, hat einige Parkmöglichkeiten. In der Stadt Solothurn stehen rund 1245 Parkplätze in drei Parkhäusern (Biel-/Basel- & Berntor) zur Verfügung. Ausserhalb des Festperimeters gibt es weitere blaue Zonen und Parkplätze (z. B. City, Konzertsaal, Westbahnhof).

Das Programm ist vielfältig, abwechslungsreich und bietet für alle etwas. Auf jedem Platz gibt es verschiedene Highlights. Das Unterhaltungsangebot reicht von lokalen Bands über Strassenmusiker:innen, Theater bis hin zu Kinderanimationen. Mehr Informationen findest du hier:

Programm

R

Das Motto des Stadtfest Solothurn lautet «Üses Fescht – Von Solothurn für Solothurn». Aus diesem Grund setzen wir in allen Bereichen – von den Künstler:innen über die Partnerschaften bis hin zum gastronomischen Angebot wo immer möglich auf Regionalität.

S

Das Stadtfest Solothurn bietet an zentralen Stellen genügend sanitäre Anlagen, darunter mehrere rollstuhlgängige Toiletten. Weitere hindernisfreie Eurokey WCs in der Stadt Solothurn findest du über paramap.ch.

In der Hauptgasse Mitte vor dem Eingang des Steinmuseums (rechts des Haupteinganges der Jesuitenkirche) findest du einen gut ausgerüsteten Sanitätsposten des MSV Weissenstein.

Ein grosses Dankeschön geht an unsere zahlreichen Sponsoren.

Sponsoren

Ab dem 11. April wird es das Stadtfest-Bier (im 6er-Pack) zu kaufen geben, welches von der Öufi-Brauerei hergestellt wurde.* Interessierte können sich auf Facebook oder Instagram per Direktnachricht melden oder per Mail an info@stadtfest-solothurn.ch.

*Nur solange Vorrat.

Wir haben uns mit den Stadtbäckereien Steiner, Studer, Müller & Baranyai zusammengetan und ein Stadtfest-Brot entwickelt, welches du vom 15. April – 29. Juni in den Bäckereien kaufen kannst. Das Stadtfest-Brot gibt es für CHF 6.50 zu kaufen, wovon CHF 2 jeweils der Unterstützung des Stadtfests dienen.

Zusätzlich wird das OK an folgenden Daten einen Märetstand auf dem Samstagsmäret haben, wo du das Brot kaufen kannst:

  • 1. Juni
  • 8. Juni
  • 15. Juni
  • 22. Juni

T

Auch Menschen mit geringem Budget sollen am Stadtfest Solothurn freien Zugang zu kostenlosem und einwandfreiem Trinkwasser erhalten. Dafür stehen die meisten städtischen Brunnen mit fliessendem Wasser zur Verfügung.

V

Getreu unserem Motto «Üses Fescht – Von Solothurn für Solothurn» sollen sich am Stadtfest Solothurn alle Besucherinnen und Besucher sicher und wohl fühlen. Das Stadtfest Solothurn steht für ein friedliches Miteinander, Toleranz und Respekt. Wir tolerieren kein gewalttätiges, übergriffiges, rassistisches, diskriminierendes oder sexistisches Verhalten gegenüber Besuchenden und Mitwirkenden.

Besucher:innen, die sich durch andere Besuchende belästigt und/oder angegriffen fühlen, oder ein solches Verhalten bei anderen feststellen, können sich jederzeit an das Sicherheitspersonal wenden. Das Sicherheitspersonal ist sensibilisiert, fehlbares Verhalten anzusprechen und, wenn nötig, Massnahmen gegen die fehlbaren Personen einzuleiten. Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen ist direkt die Polizei (Telefon 117) anzuvisieren.

Bitte denk auch daran: In der Altstadt leben und schlafen Menschen. Bitte respektiere auf deinem Nachhauseweg die allgemeine Nachtruhe. Zudem bitten wir dich zum Schutz unserer schönen Altstadt, Abfälle an den dafür vorgesehenen Stellen zu entsorgen und keine Verschmutzungen zu verursachen. 

Während den Betriebszeiten des Stadtfests ist die Zufahrt in die Altstadt nicht möglich. Ebenso werden die Parkplätze in der Altstadt (z. B. Klosterplatz) aufgelöst. Ausserhalb des Festperimeters werden aber keine Strassen gesperrt und es ist auch kein Verkehrsdienst im Einsatz. Wir empfehlen aber grundsätzlich die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuss oder mit dem Velo.

W

Das Stadtfest Solothurn findet bei jeder Witterung (Ausnahme: schwere Unwetter / Naturgefahren) statt.